Direkt zum Hauptbereich

Mutterschiff im Anflug

Mit Suppe.
Und mit Wäsche.

Das Kind hat Geburtstag. Aber keinen Sprit und keine Zeit für die Heimreise. 
"Was machste denn so an Deinem Geburtstag?"
"Ooch, nichts. Ich schlafe aus. Ist ja keiner da."
"Wie? Keiner da?"
Der arme Junge. 
Hatte ich da ein leichtes Bedauern in der Stimme gehört? Ganz bestimmt. Wer will schon an seinem Geburtstag allein sein.

Und so haben wir uns heute Morgen auf den Weg gemacht. Mit einem großen Topf von Mutters Spezial-Gulaschsuppe.
das Rezept hatte ich im letzten Jahr aufgeschrieben für einen Single, der uns auf GooglePlus auch heute noch mit seinen nicht vorhandenen Kochkünsten amüsiert.


Rezept für Gulaschsuppe
Berechnet für 1 Studenten um 2 Tage satt zu werden.

Zutaten:
1 Suppentopf
1 Holzlöffel zum Umrühren
Diverse Messer
1 Dosenöffner

1 Pckg. Tulip Beaconwürfel (Es funktioniert auch mit denen vom Penny) oder
200 gr. durchwachsenen Speck, kleingewürfelt
300 gr Gulaschfleisch, Rind und Schwein, halb und halb
300 gr Fleischwurst
500 gr Kartoffeln (Gewichtsangabe brutto)
1 Paprika
1 Zwiebel

1 Dose Oro die Parma „stückige Tomaten scharf“
1 Brühwürfel „Fette Brühe“
½ Liter Wasser


Bratfett oder Öl
Pfeffer und Salz
Für „scharfe“ Hunde eine Mini-Chilischote


Zubereitung:
Den Speck würfeln (oder die Packung öffnen)
Das Fleisch in kleinere mundgerechte Stücken schneiden.
Die Fleischwurst würfeln.
Paprika und Zwiebel putzen und würfeln.
(Mit „putzen“ ist hier gemeint: Zwiebel von der braunen Schale befreien und Paprika vom grünen Stengel und den Kernen und der weißen Haut innen, bitte keine scharfen Reinigungsmittel verwenden)


Es empfiehlt sich die Zutaten vorher zu schnibbeln


Herdplatte auf höchste Stufe stellen, Topf drauf. Man achte auf die größenmäßige Kompatibilität von Platte und Topf

Zuerst ohne Fett den Speck auslassen, dann das Fett / Öl dazugeben.
Fleisch anbraten. Wenn sich die Poren geschlossen haben, mit Salz und Pfeffer würzen. Salz eher weniger, man kann hinterher nachwürzen.
Fleischwurst anbraten, Zwiebel und Paprika anbraten.


Dose mit Tomaten mittels des Dosenöffners öffnen, sollte sich kein Ring zum Öffnen am Deckel befinden.
Tomaten, Wasser und Brühwürfel hinzufügen.
Eventuell die zerstoßene Chilischote


Je nach Zahnzustand 45 bis 60 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.


Inzwischen die Kartoffeln schälen (so dünn, dass die Schale entfernt wird, aber die Omma nicht schimpft wegen der Verschwendung), waschen und in mundgerechte Stückchen schnibbeln.
Kartoffeln mitkochen.


Wenn die Kartoffeln gar und das Fleisch weich gekocht ist, kann der Gulascheintopf genossen werden...


Übrigens - wirklich traurig war Sohnemann nicht. Gefreut hat er sich trotzdem, obwohl er nicht ausschlafen konnte.












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schnullerbaum und Schnöckerkram

In Ramelsloh, einem Ortsteil der großen Gemeinde Seevetal "liegt" das Hamburger Speckland von Bruno Bierbaum, das in diesem Jahr sein Jubiläum feiert. 

Der Laden ist nicht nur ein einfacher Fabrikverkauf, sondern pure Versuchung auf jedem Quadratmeter. Hier gibt es nicht nur den berühmten Hamburger Speck und Salmi-Lollies, sondern orientalischen Nougat und Zuckerstangen. Der Clou für kleinere Kinder sind aber nicht die Süßigkeiten, sondern der Schnullerbaum auf dem Hof. 

Nach einer alten dänischen Tradition können Kinder hier ihrem Schnulli ein neues Zuhause geben und die Schnullerfee passt darauf auf....

Damit sich aber nicht die lieben Kleinen sofort die Zähne mit Süßigkeiten ruinieren, gibt es zum Tauschen eine kleine Abteilung mit niedlichen Kindermöbeln und hochwertigem Spielzeug.
Und auch als Erwachsener findet man so schicke Sachen wie die Keksdosen verkleidet als Radio oder als VW-Bulli













Richtfest

Ein Richtfest gehört zu einem Hausbau wie die Taufe zu einem  Schiff. Und seit Tagen haben wir den Zimmerleuten vor der Haustür zugesehen, ob sie nicht endlich fertig würden. Aber immer fehlte noch eine Latte oder ein Stück Plane.

Heute war es endlich soweit. Die Nachbarn versammelten sich um dem Spruch des Meisters zu lauschen und gute Wünsche in Form von Besen und Schnaps zu überreichen.

Und dank der familieneigenen Kneipe konnten wir Würstchen, Kartoffelsalat und Gulaschsuppe zum Bier im Warmen und Trockenen genießen




Still unübersehbar

Ein Ausflug ins Wendland, nach Lüchow-Danneberg, ist auch immer ein Ausflug in das "Atomkraft? Nein, Danke!"-Land.

Im Moment rollen zwar keine Castoren, dennoch ist Niedersachsen, die Asse und das Lager Gorleben allgegenwärtig im Gespräch um ein deutsches Endlager.

Der Protest der Menschen ist still, aber weiterhin (englisch still) unübersehbar.