Wirf das Stöckchen....

Meine liebe (Blogger)Kollegin Sabine hat mich in der letzten Woche aufmerksam gemacht auf Henning, einen anderen Blogger aus Hamburg, der normalerweise von Barcamps und Education schreibt. Viel Zeugs, von dem ich nicht die Hälfte verstehe. Aber seine Frage nach lohnenswerten Ausflugszielen, gern auch mit Familie, habe ich aufgenommen.
Ich bin ja eher so der Museumshansel. Mich faszinieren alte Dinge und ihre Geschichten. Da ich aber lange Jahre mit Kindern unterwegs war, sind die Ausflugsziele auch gut für Familien geeignet.
Als erstes möchte ich das Feuerwehrmuseum in Marxen empfehlen.
Feuerwehrmuseum Marxen

Viele große rote Autos mit blauen Lichtern sind besonders für Kinder sehenswert. Nach Marxen kommt man über die Autobahn A7 Richtung Hannover, Ausfahrt Ramelsloh. Oder mit den Öffis und dem Fahrrad. Man kann von Hamburg aus mit dem Metronom nach Buchholz in der Nordheide fahren und nimmt dann den Heide-Shuttle bis Bendestorf. Bis nach Marxen ist es dann ein Fahrradtour von etwa 8 Kilometern.
Man kann mit dem Heide-Shuttle auch weiter fahren bis nach Jesteburg und landet dann in der Kunststätte Bossard, meinem zweiten Tipp.
Hofcafé in Bossard

Und dann möchte ich jedem Hamburger noch den Kiekeberg ans Herz legen. Hier gibt es die tollsten Aktionen für Kinder. Und seit etwa einem Jahr mit dem Agrarium einen Museumsteil, der zum Mitmachen gebaut wurde. Und auch mit der großen Landmaschinenausstellung die Technikfreaks begeistern kann. Am Kiekeberg passiert jedesmal soviel, dass ich schon im letzten Oktober und November die Blogbeiträge aufteilen musste.
Ausstellung über das Leben in der 50er Jahren
Mein Lieblingsbeitrag ist der letzte aus dem Mai - Über das Leben in der Heide im Jahre 1804

 
 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen