Knacks,......


Sonntag 16.00 Uhr
.... Schlüsselbein gebrochen. Julian wurde vom eigenen Ski überholt. Leider schon am Sonntag, nach anderthalb Tagen der einwöchigen Sportreise. Nach einer Nacht im Krankenhaus wurde er von einer anderen Gruppe aus Lüneburg mit nach Hause genommen. Die Bilder sind ein Vergleich zwischen Sonntag und Donnerstag. Man sieht: Es heilt. Julian hat erlaubt, dass ich die Bilder poste.
Donnerstag 14.00 Uhr
Wintersport scheint nicht sein Element zu sein. Nach einem Armbruch beim Eislaufen vor ein paar Jahren, jetzt der Unfall beim Skifahren.
Wassersport ist mehr sein Ding - Er schwimmt und taucht, ist schon mit 10 Jahren vom Zehner gesprungen. Er kann surfen und segeln. 
Und im Badminton hat er im Zeugnis 13 Punkte. 

Kommentare

  1. Also, tut mir leid und so, wäre besser nicht passiert. Aber für mich als alten Nie-Irgendwas-Brecher sind die Röntgenbilder sehr interessant. Habe ich noch nie so gesehen, und ist viel spannender als die Zeichnungen in meinen illustrierten Büchern. Wenn ich welche von mir hätte, würde ich die aufhängen, und in der Schule verwenden, und, und so.

    AntwortenLöschen
  2. Ja so seh ich das auch..Ihr Sohn ist echt schon sportlich bei Badminton im Zeugnis 13 Punkte zu erreichen ist schon eine besondere Leistung :)! Aber das Skifahren sollte er aufgrund des hohen Risikos von den Skiern eingeholt zuwerden doch ehr lassen! :P
    Viele Grüße Peter

    AntwortenLöschen
  3. @Herr Rau
    Besonders erwähnenswert im Zusammenhang mit den Röntgenbildern ist die Tatsache, dass in den letzten Jahren die Digitalisierung der Bilder sehr weit fortgeschritten ist. Man rennt nicht mehr mit den Bildern in Originalgröße rum, sondern nur noch mit einer CD-ROM. Zudem sind viele Ärzte nicht mehr so eigen mit dem "Recht am Bild".

    AntwortenLöschen

Kommentar posten